Ergebnisse

Die gern-Studie liefert dringend erforderliche Daten für das Gesundheits- und Ernährungsmonitoring und ist eine wichtige Grundlage für gesundheits- und ernährungspolitische Entscheidungen. Auch bei der zielgerichteten Planung von Präventions- und Interventionsmaßnahmen sowie zur Vorbereitung gesetzlicher Regelungen werden die Ergebnisse genutzt werden.

Die erfassten Daten zur Gesundheit und Ernährung der Bevölkerung in Deutschland werden auf vielfältige Weise ausgewertet. Durch die repräsentative Studie werden epidemiologische Analysen auf unterschiedlichsten Ebenen ermöglicht.

Die erste gemeinsame Ergebnisveröffentlichung von Max Rubner-Institut und Robert Koch-Institut ist voraussichtlich für Herbst 2023 vorgesehen.