Die gern-Studie

Robert Koch-Institut

Das Robert Koch-Institut ist das Public-Health-Institut für Deutschland und die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Eine seiner Kernaufgaben ist es, die Bevölkerung vor Krankheiten zu schützen und ihren Gesundheitszustand zu verbessern.

Im Rahmen seines Gesundheitsmonitorings führt es zu diesem Zweck regelmäßig repräsentative Gesundheitsuntersuchungen und -befragungen durch. Die dabei gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse sind Basis für gesundheitspolitische Entscheidungen, beispielsweise des Bundesministeriums für Gesundheit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rki.de